Schlagwort: Energieaudit

München: Normkonforme Berichterstellung nach DIN 16247-1 EDL-G / Schulung energiesparbericht.de

Ziel: Der Teilnehmer soll nach Beendigung der Schulung in der Lage sein, einen Auditbericht normkonform mit dem Onlinetool energiesparbericht.de zu erstellen.

Aktuell: Der neue Leitfaden für Energieaudits des BAFAs (Stand 26.06.2019), sowie das Merkblatt für Energieaudits werden ausgiebig vorgestellt, zusätzlich werden die Neuerungen des Kabinettsentwurfs zur EDL-G Novelle vom 13.03.2019 thematisiert.

Teilnehmerkreis:
Energieauditoren, Energieberater, Energiemanagementbeauftragte sowie Energiemanagement Fachkräfte

Vorkenntnisse:
Grundlegende Kenntnisse entweder im Bereich der Energieaudits, der Energieberatung Mittelstand, von Energiemanagementsystemen nach DIN EN ISO 50001, alternativer Systeme oder Anträgen zur Förderung von Querschnittstechnologien.

Werkzeug:
Zur Erstellung des Berichts wird das Onlinetool energiesparbericht.de genutzt.

Inhalte:

  • Anforderungen an einen Auditbericht nach DIN EN 16247-1 und dem Leitfaden zur Erstellung von Energieauditberichten der BAFA (Stand Juni 2019)
  • Gliederung des Berichts
  • Anlagen und Prozessbeschreibung
  • Energieeinsatzanalyse, unter Berücksichtigung selbsterzeugter Energie und KWK
  • Energieverbrauchsanalyse mit Aufnahme der Verbraucher
  • Auslastungsfaktoren & Kennzahlen
  • Erstellung von Energiebilanzen
  • Maßnahmenberechnung mit Förderungsmöglichkeiten
  • Multisiteberichte und Erläuterung von Clusterkriterien
  • Nutzung von energiesparbericht.de, um ebendies zu erreichen
  • Erfahrungsaustausch der Teilnehmer zur Verwaltungsauffassung der Behörden

Ablauf:
Die Schulung ist auf einen ganzen Tag angelegt. Das Thema wird anhand eines praktischen Fallbeispiels erarbeitet. Es findet ausdrücklich keine Powerpoint Präsentation statt, sondern es wird mit dem Tool energiesparbericht.de live gearbeitet und die einzelnen Fragestellungen werden im Laufe des Prozesses erörtert. Wir erhoffen uns eine aktive Teilnahme mit vielen Nachfragen und wertvollen Erkenntnissen für die weitere Entwicklung von energiesparbericht.de.

Zertifikat
Die Veranstaltung ist von der DENA geprüft und anerkannt, die Teilnehmer können sich 8 Unterrichtseinheiten für den Bereich Energieberatung Mittelstand anrechnen lassen.

Referent
Unser Referent, Herr Oliver Schulz, ist Energieauditor und hat bereits eine Vielzahl von Energieaudits durchgeführt. Er war an der Entwicklung von energiesparbericht.de von Anfang an beteiligt und führt seit einigen Monaten bereits Schulungen für das Tool durch.

Weitere Infos:

Abschluss Anrechnung 8 UE für die DENA Energieeffizienzexpertenliste  (hierfür ist eine Multiple-Choice-Prüfung abzulegen)
barrierefrei Veranstaltungsstätte ist barrierefrei
Dozent Oliver Schulz
Min. Teilnehmer 5
Max. Teilnehmer 25
Zielgruppe Energieauditoren, Energieberater, Energiemanagementbeauftragte sowie Energiemanagement Fachkräfte

Leipzig: Normkonforme Berichterstellung nach DIN 16247-1 EDL-G / Schulung energiesparbericht.de

Ziel: Der Teilnehmer soll nach Beendigung der Schulung in der Lage sein, einen Auditbericht normkonform mit dem Onlinetool energiesparbericht.de zu erstellen.

Aktuell: Der neue Leitfaden für Energieaudits des BAFAs (Stand 26.06.2019), sowie das Merkblatt für Energieaudits werden ausgiebig vorgestellt, zusätzlich werden die Neuerungen des Kabinettsentwurfs zur EDL-G Novelle vom 13.03.2019 thematisiert.

Teilnehmerkreis:
Energieauditoren, Energieberater, Energiemanagementbeauftragte sowie Energiemanagement Fachkräfte

Vorkenntnisse:
Grundlegende Kenntnisse entweder im Bereich der Energieaudits, der Energieberatung Mittelstand, von Energiemanagementsystemen nach DIN EN ISO 50001, alternativer Systeme oder Anträgen zur Förderung von Querschnittstechnologien.

Werkzeug:
Zur Erstellung des Berichts wird das Onlinetool energiesparbericht.de genutzt.

Inhalte:

  • Anforderungen an einen Auditbericht nach DIN EN 16247-1 und dem Leitfaden zur Erstellung von Energieauditberichten der BAFA (Stand Juni 2019)
  • Gliederung des Berichts
  • Anlagen und Prozessbeschreibung
  • Energieeinsatzanalyse, unter Berücksichtigung selbsterzeugter Energie und KWK
  • Energieverbrauchsanalyse mit Aufnahme der Verbraucher
  • Auslastungsfaktoren & Kennzahlen
  • Erstellung von Energiebilanzen
  • Maßnahmenberechnung mit Förderungsmöglichkeiten
  • Multisiteberichte und Erläuterung von Clusterkriterien
  • Nutzung von energiesparbericht.de, um ebendies zu erreichen
  • Erfahrungsaustausch der Teilnehmer zur Verwaltungsauffassung der Behörden

Ablauf:
Die Schulung ist auf einen ganzen Tag angelegt. Das Thema wird anhand eines praktischen Fallbeispiels erarbeitet. Es findet ausdrücklich keine Powerpoint Präsentation statt, sondern es wird mit dem Tool energiesparbericht.de live gearbeitet und die einzelnen Fragestellungen werden im Laufe des Prozesses erörtert. Wir erhoffen uns eine aktive Teilnahme mit vielen Nachfragen und wertvollen Erkenntnissen für die weitere Entwicklung von energiesparbericht.de.

Zertifikat
Die Veranstaltung ist von der DENA geprüft und anerkannt, die Teilnehmer können sich 8 Unterrichtseinheiten für den Bereich Energieberatung Mittelstand anrechnen lassen.

Referent
Unser Referent, Herr Oliver Schulz, ist Energieauditor und hat bereits eine Vielzahl von Energieaudits durchgeführt. Er war an der Entwicklung von energiesparbericht.de von Anfang an beteiligt und führt seit einigen Monaten bereits Schulungen für das Tool durch.

Weitere Infos:

Abschluss Anrechnung 8 UE für die DENA Energieeffizienzexpertenliste  (hierfür ist eine Multiple-Choice-Prüfung abzulegen)
barrierefrei Veranstaltungsstätte ist barrierefrei
Dozent Oliver Schulz
Min. Teilnehmer 5
Max. Teilnehmer 25
Zielgruppe Energieauditoren, Energieberater, Energiemanagementbeauftragte sowie Energiemanagement Fachkräfte

Düsseldorf: Normkonforme Berichterstellung nach DIN 16247-1 EDL-G / Schulung energiesparbericht.de

Ziel: Der Teilnehmer soll nach Beendigung der Schulung in der Lage sein, einen Auditbericht normkonform mit dem Onlinetool energiesparbericht.de zu erstellen.

Aktuell: Der neue Leitfaden für Energieaudits des BAFAs (Stand 26.06.2019), sowie das Merkblatt für Energieaudits werden ausgiebig vorgestellt, zusätzlich werden die Neuerungen des Kabinettsentwurfs zur EDL-G Novelle vom 13.03.2019 thematisiert.

Teilnehmerkreis:
Energieauditoren, Energieberater, Energiemanagementbeauftragte sowie Energiemanagement Fachkräfte

Vorkenntnisse:
Grundlegende Kenntnisse entweder im Bereich der Energieaudits, der Energieberatung Mittelstand, von Energiemanagementsystemen nach DIN EN ISO 50001, alternativer Systeme oder Anträgen zur Förderung von Querschnittstechnologien.

Werkzeug:
Zur Erstellung des Berichts wird das Onlinetool energiesparbericht.de genutzt.

Inhalte:

  • Anforderungen an einen Auditbericht nach DIN EN 16247-1 und dem Leitfaden zur Erstellung von Energieauditberichten der BAFA (Stand Juni 2019)
  • Gliederung des Berichts
  • Anlagen und Prozessbeschreibung
  • Energieeinsatzanalyse, unter Berücksichtigung selbsterzeugter Energie und KWK
  • Energieverbrauchsanalyse mit Aufnahme der Verbraucher
  • Auslastungsfaktoren & Kennzahlen
  • Erstellung von Energiebilanzen
  • Maßnahmenberechnung mit Förderungsmöglichkeiten
  • Multisiteberichte und Erläuterung von Clusterkriterien
  • Nutzung von energiesparbericht.de, um ebendies zu erreichen
  • Erfahrungsaustausch der Teilnehmer zur Verwaltungsauffassung der Behörden

Ablauf:
Die Schulung ist auf einen ganzen Tag angelegt. Das Thema wird anhand eines praktischen Fallbeispiels erarbeitet. Es findet ausdrücklich keine Powerpoint Präsentation statt, sondern es wird mit dem Tool energiesparbericht.de live gearbeitet und die einzelnen Fragestellungen werden im Laufe des Prozesses erörtert. Wir erhoffen uns eine aktive Teilnahme mit vielen Nachfragen und wertvollen Erkenntnissen für die weitere Entwicklung von energiesparbericht.de.

Zertifikat
Die Veranstaltung ist von der DENA geprüft und anerkannt, die Teilnehmer können sich 8 Unterrichtseinheiten für den Bereich Energieberatung Mittelstand anrechnen lassen.

Referent
Unser Referent, Herr Oliver Schulz, ist Energieauditor und hat bereits eine Vielzahl von Energieaudits durchgeführt. Er war an der Entwicklung von energiesparbericht.de von Anfang an beteiligt und führt seit einigen Monaten bereits Schulungen für das Tool durch.

Weitere Infos:

Abschluss Anrechnung 8 UE für die DENA Energieeffizienzexpertenliste  (hierfür ist eine Multiple-Choice-Prüfung abzulegen)
barrierefrei Veranstaltungsstätte ist barrierefrei
Dozent Oliver Schulz
Min. Teilnehmer 5
Max. Teilnehmer 25
Zielgruppe Energieauditoren, Energieberater, Energiemanagementbeauftragte sowie Energiemanagement Fachkräfte

Normkonforme Berichterstellung nach DIN 16247-1 EDL-G / Schulung energiesparbericht.de

Ziel: Der Teilnehmer soll nach Beendigung der Schulung in der Lage sein, einen Auditbericht normkonform mit dem Onlinetool energiesparbericht.de zu erstellen.

Aktuell: Der neue Leitfaden für Energieaudits des BAFAs (Stand 21.03.2019), sowie das Merkblatt für Energieaudits werden ausgiebig vorgestellt, zusätzlich werden die Neuerungen des Kabinettsentwurfs zur EDL-G Novelle vom 13.03.2019 thematisiert.

Teilnehmerkreis:
Energieauditoren, Energieberater, Energiemanagementbeauftragte sowie Energiemanagement Fachkräfte

Vorkenntnisse:
Grundlegende Kenntnisse entweder im Bereich der Energieaudits, der Energieberatung Mittelstand, von Energiemanagementsystemen nach DIN EN ISO 50001, alternativer Systeme oder Anträgen zur Förderung von Querschnittstechnologien.

Werkzeug:
Zur Erstellung des Berichts wird das Onlinetool energiesparbericht.de genutzt.

Inhalte:

  • Anforderungen an einen Auditbericht nach DIN EN 16247-1 und dem Leitfaden zur Erstellung von Energieauditberichten der BAFA (Stand Jan. 2019)
  • Gliederung des Berichts
  • Anlagen und Prozessbeschreibung
  • Energieeinsatzanalyse, unter Berücksichtigung selbsterzeugter Energie und KWK
  • Energieverbrauchsanalyse mit Aufnahme der Verbraucher
  • Auslastungsfaktoren & Kennzahlen
  • Erstellung von Energiebilanzen
  • Maßnahmenberechnung mit Förderungsmöglichkeiten
  • Multisiteberichte und Erläuterung von Clusterkriterien
  • Nutzung von energiesparbericht.de, um ebendies zu erreichen
  • Erfahrungsaustausch der Teilnehmer zur Verwaltungsauffassung der Behörden

Ablauf:
Die Schulung ist auf einen ganzen Tag angelegt. Das Thema wird anhand eines praktischen Fallbeispiels erarbeitet. Es findet ausdrücklich keine Powerpoint Präsentation statt, sondern es wird mit dem Tool energiesparbericht.de live gearbeitet und die einzelnen Fragestellungen werden im Laufe des Prozesses erörtert. Wir erhoffen uns eine aktive Teilnahme mit vielen Nachfragen und wertvollen Erkenntnissen für die weitere Entwicklung von energiesparbericht.de.

Zertifikat
Die Veranstaltung ist von der DENA geprüft und anerkannt, die Teilnehmer können sich 8 Unterrichtseinheiten für den Bereich Energieberatung Mittelstand anrechnen lassen.

Referent
Unser Referent, Herr Oliver Schulz, ist Energieauditor und hat bereits eine Vielzahl von Energieaudits durchgeführt. Er war an der Entwicklung von energiesparbericht.de von Anfang an beteiligt und führt seit einigen Monaten bereits Schulungen für das Tool durch.

Weitere Infos:

Abschluss Anrechnung 8 UE für die DENA Energieeffizienzexpertenliste  (hierfür ist eine Multiple-Choice-Prüfung abzulegen)
barrierefrei Veranstaltungsstätte ist barrierefrei
Dozent Oliver Schulz
Min. Teilnehmer 5
Max. Teilnehmer 25
Zielgruppe Energieauditoren, Energieberater, Energiemanagementbeauftragte sowie Energiemanagement Fachkräfte

Normkonforme Berichtserstellung nach DIN EN 16247-1

Ziel: 

Der Teilnehmer soll nach Beendigung der Schulung in der Lage sein, einen Auditbericht normkonform zu erstellen.

Teilnehmerkreis:
Energieauditoren, Energieberater, Energiemanagementbeauftragte sowie Energiemanagement Fachkräfte

Vorkenntnisse:
Grundlegende Kenntnisse entweder im Bereich der Energieaudits, der Energieberatung Mittelstand, von Energiemanagementsystemen nach DIN EN ISO 50001, alternativer Systeme oder Anträgen zur Förderung von Querschnittstechnologien.

Werkzeug:
Zur Erstellung des Berichts wird das Onlinetool energiesparbericht.de genutzt.

Inhalte:

  • Anforderungen an einen Auditbericht nach DIN EN 16247-1 und dem Merkblatt der BAFA für Energieaudits vom 01.12.2017
  • Gliederung des Berichts
  • Anlagen und Prozessbeschreibung
  • Energieeinsatzanalyse, unter Berücksichtigung selbsterzeugter Energie und KWK
  • Energieverbrauchsanalyse mit Aufnahme der Verbraucher
  • Auslastungsfaktoren & Kennzahlen
  • Erstellung von Energiebilanzen
  • Maßnahmenberechnung mit Förderungsmöglichkeiten
  • Multisiteberichte und Erläuterung von Clusterkriterien
  • Nutzung von energiesparbericht.de, um ebendies zu erreichen
  • Erfahrungsaustausch der Teilnehmer zur Verwaltungsauffassung der Behörden

Ablauf:
Die Schulung ist auf einen ganzen Tag angelegt. Das Thema wird anhand eines praktischen Fallbeispiels erarbeitet. Es findet ausdrücklich keine Powerpoint Präsentation statt, sondern es wird mit dem Tool energiesparbericht.de live gearbeitet und die einzelnen Fragestellungen werden im Laufe des Prozesses erörtert. Wir erhoffen uns eine aktive Teilnahme mit vielen Nachfragen und wertvollen Erkenntnissen für die weitere Entwicklung von energiesparbericht.de.

Zertifikat
Die Veranstaltung ist von der DENA geprüft und anerkannt, die Teilnehmer können sich 8 Unterrichtseinheiten für den Bereich Energieberatung Mittelstand anrechnen lassen.

Referent
Unser Referent, Herr Oliver Schulz, ist Energieauditor und hat bereits eine Vielzahl von Energieaudits durchgeführt. Er war an der Entwicklung von energiesparbericht.de von Anfang an beteiligt und führt seit einigen Monaten bereits Schulungen für das Tool durch.

Weitere Infos:

Abschluss Anrechnung lt. DENA
barrierefrei Veranstaltungsstätte ist barrierefrei
Dozent Oliver Schulz
Min. Teilnehmer 5
Max. Teilnehmer 25
Zielgruppe Energieauditoren, Energieberater, Energiemanagementbeauftragte sowie Energiemanagement Fachkräfte

Normkonforme Berichtserstellung für Energieaudits nach DIN EN 16247-1 (EDL-G) mit energiesparbericht.de

Ziel: 

Der Teilnehmer soll nach Beendigung der Schulung in der Lage sein, einen Auditbericht normkonform zu erstellen.

Teilnehmerkreis:
Energieauditoren, Energieberater, Energiemanagementbeauftragte sowie Energiemanagement Fachkräfte

Achtung: Aufgrund der Räumlichkeiten ist die Teilnehmerzahl limitiert.

Vorkenntnisse:
Grundlegende Kenntnisse entweder im Bereich der Energieaudits, der Energieberatung Mittelstand, von Energiemanagementsystemen nach DIN EN ISO 50001, alternativer Systeme oder Anträgen zur Förderung von Querschnittstechnologien.

Werkzeug:
Zur Erstellung des Berichts wird das Onlinetool energiesparbericht.de genutzt.

Inhalte:

  • Anforderungen an einen Auditbericht nach DIN EN 16247-1 und dem Merkblatt der BAFA für Energieaudits vom 01.12.2017
  • Gliederung des Berichts
  • Anlagen und Prozessbeschreibung
  • Energieeinsatzanalyse, unter Berücksichtigung selbsterzeugter Energie und KWK
  • Energieverbrauchsanalyse mit Aufnahme der Verbraucher
  • Auslastungsfaktoren & Kennzahlen
  • Erstellung von Energiebilanzen
  • Maßnahmenberechnung mit Förderungsmöglichkeiten
  • Multisiteberichte und Erläuterung von Clusterkriterien
  • Nutzung von energiesparbericht.de, um ebendies zu erreichen
  • Erfahrungsaustausch der Teilnehmer zur Verwaltungsauffassung der Behörden

Ablauf:
Die Schulung ist auf einen ganzen Tag angelegt. Das Thema wird anhand eines praktischen Fallbeispiels erarbeitet. Es findet ausdrücklich keine Powerpoint Präsentation statt, sondern es wird mit dem Tool energiesparbericht.de live gearbeitet und die einzelnen Fragestellungen werden im Laufe des Prozesses erörtert. Wir erhoffen uns eine aktive Teilnahme mit vielen Nachfragen und wertvollen Erkenntnissen für die weitere Entwicklung von energiesparbericht.de.

Zertifikat
Die Veranstaltung ist von der DENA geprüft und anerkannt, die Teilnehmer können sich 8 Unterrichtseinheiten für den Bereich Energieberatung Mittelstand anrechnen lassen.

Referent
Unser Referent, Herr Oliver Schulz, ist Energieauditor und hat bereits eine Vielzahl von Energieaudits durchgeführt. Er war an der Entwicklung von energiesparbericht.de von Anfang an beteiligt und führt seit einigen Monaten bereits Schulungen für das Tool durch.

Weitere Infos:

Abschluss Anrechnung lt. DENA
barrierefrei Veranstaltungsstätte ist barrierefrei
Dozent Oliver Schulz
Min. Teilnehmer 5
Max. Teilnehmer 10
Zielgruppe Energieauditoren, Energieberater, Energiemanagementbeauftragte sowie Energiemanagement Fachkräfte

Normkonforme Berichtserstellung für Energieaudits nach DIN EN 16247-1 (EDL-G) mit energiesparbericht.de

Ziel: 

Der Teilnehmer soll nach Beendigung der Schulung in der Lage sein, einen Auditbericht normkonform zu erstellen.

Teilnehmerkreis:
Energieauditoren, Energieberater, Energiemanagementbeauftragte sowie Energiemanagement Fachkräfte

Vorkenntnisse:
Grundlegende Kenntnisse entweder im Bereich der Energieaudits, der Energieberatung Mittelstand, von Energiemanagementsystemen nach DIN EN ISO 50001, alternativer Systeme oder Anträgen zur Förderung von Querschnittstechnologien.

Werkzeug:
Zur Erstellung des Berichts wird das Onlinetool energiesparbericht.de genutzt.

Inhalte:

  • Anforderungen an einen Auditbericht nach DIN EN 16247-1 und dem Merkblatt der BAFA für Energieaudits vom 01.12.2017
  • Gliederung des Berichts
  • Anlagen und Prozessbeschreibung
  • Energieeinsatzanalyse, unter Berücksichtigung selbsterzeugter Energie und KWK
  • Energieverbrauchsanalyse mit Aufnahme der Verbraucher
  • Auslastungsfaktoren & Kennzahlen
  • Erstellung von Energiebilanzen
  • Maßnahmenberechnung mit Förderungsmöglichkeiten
  • Multisiteberichte und Erläuterung von Clusterkriterien
  • Nutzung von energiesparbericht.de, um ebendies zu erreichen
  • Erfahrungsaustausch der Teilnehmer zur Verwaltungsauffassung der Behörden

Ablauf:
Die Schulung ist auf einen ganzen Tag angelegt. Das Thema wird anhand eines praktischen Fallbeispiels erarbeitet. Es findet ausdrücklich keine Powerpoint Präsentation statt, sondern es wird mit dem Tool energiesparbericht.de live gearbeitet und die einzelnen Fragestellungen werden im Laufe des Prozesses erörtert. Wir erhoffen uns eine aktive Teilnahme mit vielen Nachfragen und wertvollen Erkenntnissen für die weitere Entwicklung von energiesparbericht.de.

Zertifikat
Die Veranstaltung ist von der DENA geprüft und anerkannt, die Teilnehmer können sich 8 Unterrichtseinheiten für den Bereich Energieberatung Mittelstand anrechnen lassen.

Referent
Unser Referent, Herr Oliver Schulz, ist Energieauditor und hat bereits eine Vielzahl von Energieaudits durchgeführt. Er war an der Entwicklung von energiesparbericht.de von Anfang an beteiligt und führt seit einigen Monaten bereits Schulungen für das Tool durch.

Weitere Infos:

Abschluss Anrechnung lt. DENA
barrierefrei Veranstaltungsstätte ist barrierefrei
Dozent Oliver Schulz
Min. Teilnehmer 5
Max. Teilnehmer 25
Zielgruppe Energieauditoren, Energieberater, Energiemanagementbeauftragte sowie Energiemanagement Fachkräfte

Effizienzpotentiale im Druckluftsystem: Erkennen, Bewerten und Berechnen

Ziel:
Der Teilnehmer soll nach Beendigung der Schulung ein Druckluftsystem hinsichtlich seiner Energieeffizienz beurteilen, Effizienzpotentiale erkennen und hinsichtlich ihrer Umsetzbarkeit bewerten können. Zusätzlich wird die Berechnung von Maßnahmen für die Optimierung von Druckluftsystemen erläutert.

Teilnehmerkreis:
Energieauditoren, Energieberater, Energiemanagementbeauftragte sowie Energiemanagement Fachkräfte, Techniker

Vorkenntnisse:
Grundlegende Kenntnisse im Bereich der Drucklufterzeugung und -verteilung.

Werkzeug:
Für die Berechnung der Maßnahmen wird das Onlinetool energiesparbericht.de genutzt.

Inhalte:

  • Audit eines Druckluftsystems nach DIN EN ISO 11011
  • Effizienzbewertung allgemein
  • Effizienzbewertung Kompressor ISO 1217 Annex C
  • Exergiebetrachtung (Möglichkeiten der Abwärmenutzung)
  • Optimierungspotentiale im Druckluftsystem
  • Effizienzbewertung Druckluft-Aufbereitung
  • Maßnahmenberechnung für die Druckluftoptimierung

Ablauf:
Die Schulung ist auf einen ganzen Tag angelegt. Nach einer sehr kurzen theoretischen Einleitung, wird praxisnah ein Best Practice Ablauf für die Beurteilung eines Druckluftsystems vorgestellt. Es werden Kriterien und deren Kennzahlen vorgestellt, anhand derer die Effizienz eines DL-Systems bewertet werden kann. Dabei soll ausdrücklich über die Systemgrenzen hinaus gedacht werden und z.B. Alternativen für den Drucklufteinsatz vorgestellt werden.
Anschließend wird erläutert, mit welchen Mitteln die Effizienz eines Druckluftsystems gesteigert werden kann. Auch dabei wird konkret gezeigt, welche Maßnahmen, welchen Einfluss haben können und ob deren Einsatz sinnvoll ist. Abschließend findet eine wirtschaftliche Berechnung der Maßnahmen mithilfe des Onlinetools energiesparbericht.de statt.

Referent:
Unser Schulungsleiter, Herr Christian Peters, ist unabhängiger Effizienzexperte für die ganzheitliche Planung und Optimierung von Druckluftanlagen. Herr Peters hat sich, nachdem er für verschiedene Hersteller in der Druckluftindustrie tätig war, selbständig gemacht und ist als ausgezeichneter Fachmann u.a. Referent beim TÜV-Nord.

Kombinierte Schulung:
Am 05.04.2016 findet am gleichen Ort eine praxisorientierte Schulung zum Thema „Normkonforme Berichterstellung nach DIN EN 16247-1“ statt.

Anmelden:
Bitte beachten Sie den Link “Webseite” unter den Deteils weiter unten. Dort können Sie direkt buchen.

Weitere Infos:

Abschluss Anrechnung lt. DENA
barrierefrei Veranstaltungsstätte ist barrierefrei
Dozent Oliver Schulz
Min. Teilnehmer 5
Max. Teilnehmer 25
Zielgruppe Energieauditoren, Energieberater, Energiemanagementbeauftragte sowie Energiemanagement Fachkräfte

© 2020 krumedia academy

Theme von Anders NorénHoch ↑